wohnen_fuer_hilfe_witzenhausen_coverWohnungsgemeinschaft – Mal anders! 

Wohnen für Hilfe“ ist ein Wohnkonzept, bei dem kostengünstiger Wohnraum für Studierende oder Auszubildende angeboten wird. Es werden in der Regel nur die Nebenkosten bezahlt. Als Gegenleistung erwartet die Wohnraumgebende Person ein wenig Unterstützung im alltäglichen Leben. Darunter zählen Gartenarbeiten, Einkäufe oder Hilfe im Haushalt. Derzeit bietet „Wohnen für Hilfe“ zwei Wohnungsmöglichkeiten für Studentinnen und Studenten:
1)

1 helles Zimmer, 16 qm mit Bett, Schrank, Regal, Tisch und 2 Stühlen in einer 2 Zimmer Wohnung.… ▬ weiterlesen/ read more ▬

Was macht die Bank eigentlich mit meinem Geld? Spätestens seit der Finanzkrise stellen sich immer mehr Menschen diese Frage. Viele Banken stellen immer noch Geld für Unternehmen und Projekte bereit, die Menschenrechte verletzen oder die Umwelt schädigen.
Doch es geht auch anders. Die Referentinnen Agnes Dieckmann und Barbara Happe zeigen uns Alternativen und was Divestment bedeutet.… ▬ weiterlesen/ read more ▬

Einigen von euch mögen bereits die Plakate aufgefallen sein. Aber warum eigentlich „The voting Dead“?… ▬ weiterlesen/ read more ▬