Wohnen für Hilfe

Gemeinsam Wohnen – Den Alltag erleichtern

Logo: Wohnen für Hilfe

Bei »Wohnen für Hilfe« bieten Menschen aus Kassel und Witzenhausen für Studierende oder Auszubildende (nur Witzenhausen) kostengünstigen Wohnraum an. Als Orientierungsgrundlage gilt eine Stunde Hilfe im Monat pro Quadratmeter Wohnraum.

Bezahlt werden in der Regel nur die Nebenkosten. Die eigentliche Miete wird in Form von Dienstleistungen erbracht.

Grundsätzlich werden die gewünschten Hilfen individuell vereinbart. Denkbar sind beispielsweise Hilfe im Haushalt, Einkaufen, Schneeräumen, Hilfe im Garten, Wäsche bügeln, Blumen gießen, Hilfe bei den Hausaufgaben, Begleitung bei Arztbesuchen oder bei Spaziergängen oder einfach nur da sein.
Pflegerische Tätigkeiten sind ausgeschlossen.

Wohnraumanbieter*innen

Wohnraumanbieter*innen können sein:

  • Ältere Menschen, die den früher genutzen Wohnraum wegen Auszug der Kinder, Tod des Partners etc. nicht mehr vollständig nutzen, aber gerne in den eigenen vier Wänden wohnen bleiben und sich Hilfe im Alltag wünschen
  • Familien oder Alleinerziehende, die sich Hilfe bei der Betreuung der Kinder oder im Haushalt wünschen
  • Menschen mit Behinderung, die kleine Hilfen im Alltag gut gebrauchen können
  • Vielleicht auch Sie?

Voraussetzungen

  • Sie verfügen über freien Wohnraum
  • Sie möchten einem Studierenden Unterkunft geben
  • Sie können sich vorstellen mit einem jüngeren Menschen „unter einem Dach“ zu wohnen
  • Sie wünschen sich Unterstützung in alltäglichen Dingen

Sie haben Interesse?

Hinterlassen Sie uns Ihren Namen und Ihre E-Mail-Adresse und wir vereinbaren einen persönlichen Termin mit Ihnen.

Gerne können Sie zu dem Gespräch auch schon den Interessent*Innenbogen Kassel oder den Interessent*innenbogen Witzenhausen ausgefüllt mitbringen. Natürlich füllen wir diesen auch gerne vor Ort mit Ihnen aus.

Folgende Anlaufstellen informieren Sie vor Ort über das Projekt:

Kassel

Witzenhausen

Aktuelle Angebote in Kassel

finden sich ab sofort immer hier <<

 

 

Studierende

Voraussetzungen

  • Sie sind ordentlich eingeschriebener Studierender der Universität Kassel
  • Sie bringen soziales Engagement mit.
  • Sie haben Interesse am Zusammenleben mit anderen Menschen.

 

Sie haben Interesse?

Hinterlassen Sie uns Ihren Namen und Ihre E-Mail-Adresse und wir vereinbaren einen persönlichen Termin mit Ihnen.

Gerne können Sie zu dem Gespräch auch schon den Interessent*innenbogen Kassel oder den Interessent*innenbogen Witzenhausen ausgefüllt mitbringen. Natürlich füllen wir diesen auch gerne vor Ort mit Ihnen aus.

Folgende Anlaufstellen informieren Sie vor Ort über das Projekt:

Kassel

Witzenhausen


Bei Interesse bitte bei email hidden; JavaScript is required melden.